Physiotherapie

Das Ziel der Physiotherapie ist, durch gezielte Anwendungen, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu erhalten oder zu verbessern. Diese kann nach einer Krankheit, einem Unfall oder aufgrund einer angeborenen Störung negativ beeinträchtigt sein.

Die Physiotherapie orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden und den Funktions-, Bewegungs- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten, die bei der  Untersuchung festgestellt werden. Sie nutzt sowohl diagnostische, wie auch pädagogische und manuelle Kompetenzen des Physiotherapeuten. Oft folgt die Ergänzung mit physikalischen Reizen (Druck, Wärme, Kälte, Elektrizität).

Die Behandlung passt sich individuell auf die Bedürfnisse bzw. Umstände des Patienten an.