Osteopathische Techniken

Die osteopathische Technik ist eine ganzheitliche Behandlungsform. Sie umfasst die Wiederherstellung der Mobilität und die Anregung zur Selbstheilung. Grundlage dafür bilden sämtliche Basiswissenschaften der Humanmedizin.
Mittels klinischer und osteopathischer Untersuchungsmethoden wird ein funktioneller Befund erhoben. Der Selbstheilungsprozess wird über eine Korrektur mit Hilfe sanfter manueller Techniken ermöglicht.

Indikationsbeispiele

  • Probleme des Bewegungsapparates (Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder, Fascien)
  • bestimmte Formen von Kopfschmerzen, Atemproblemen, Verdauungsstörungen und gynäkologischen Beschwerden

Kontraindikationen

  • Tumore
  • Fieber